BRANCHENLÖSUNGEN FÜR

MOBILITäTSKONZEPTE FüR DIE WOHNUNGSWIRTSCHAFT

Immer mehr Menschen verzichten auf ein eigenes Auto, die einen aus ökologischen Gründen und andere aus ökonomischen Zwängen oder aber auch weil ein gut funktionierender ÖPNV in der Stadt ein eigenes Auto verzichtbar erscheinen lässt. Auf ein eigenes Auto verzichten muss jedoch nicht heißen auf individuelle Mobilität zu verzichten. Daher ist es notwendig, Angebote von Carsharing mit Elektroautos in die Quartiere zu bringen. Die VENIOX begleitet die Wohnungsbaugesellschaften bei der Auswahl der geeigneten Anbieter und bietet die hierfür erforderliche Infrastruktur mit Ladestationen, die über die Touch Screen Bildschirme zugleich Buchungsportale für die Autos sind. Hiermit kann vor Ort im Quartier das voll geladene Auto für das Wochenende reserviert und dann auch frei gegeben werden.

Konzepte für Car-Sharing und Fuhrparkmanagement

VENIOX berät die Wohnungsbaugesellschaften auch bei dem eigenem Fuhrparkmanagement unter Einbeziehung von Elektromobilität und Carsharing. Hierdurch lassen sich vielfache Nutzen für alle Beteiligten heraus arbeiten. Die Wohnungsbaugesellschaften vermeiden nicht betriebsnotwendige Kosten durch das Vorhalten eigener Fahrzeuge und die Carsharing Unternehmen haben eine gute Grundauslastung ihrer Fahrzeuge.

VENIOX liefert die hierfür geeigneten Ladestationen, auf Wunsch inkl. formschöner Solarcarports zur Energiegewinnung für die Ladestationen. Hierbei arbeitet VENIOX mit den Marktführern der Solarwirtschaft zusammen.

Zentrales Element zur Kundenbindung

Die Wohnungsbaugesellschaften können die Kombination Ladestation / Carsharing als Instrument der Kundenbindung einsetzen und / oder dem Quartier über den Bildschirm ein eigenes Gesicht geben. Über den Bildschirm kann genauso der Zugang zur Waschküche geregelt werden, er kann als „Schwarzes Brett“ für Mieter und Wohnungsbaugesellschaft vor Ort genutzt werden oder einfach nur als zeitgemäßes Informationsmedium über frei werdenden Wohnraum im Quartier, über ÖPNV und Wegeverbindungen, über Notdienste von Ärzten und Apotheken, die Verbindung zum Sozialpflegedienst oder als Werbeplattform für den ortsnahen Einzelhandel.

Zusatzinformationen & Refinanzierung

Die Bildschirme werden zentral von der Verwaltung aus gesteuert. Sofern gewünscht, unterstützt die VENIOX bei der Content-Pflege inkl. der Einbindung von Werbpartnern. Sämtliche Bildschirmlösungen sind für den Außenbereich konzipiert. Das Thema Laden und Informieren kann mit dem VE Point plus auch räumlich getrennt abgebildet werden. Der Bildschirm wird an einem zentral einsehbaren Platz oder an einer Hauswand installiert und über den Bildschirm werden dann Ladestationen auf dem Parkplatz frei geschaltet, die ansonsten gesicherte und verriegelte Stecker haben

Die Menschen wollen möglichst lange selbstbestimmt in ihrem angestammten Wohnumfeld wohnen bleiben, daher hilft es sehr zu wissen ob und wo in der Nachbarschaft besser passende Wohnungen frei werden. Die Bildschirme können hierüber vorbildlich Auskunft geben. Die Bildschirme können auch eine fehlende ortsnahe Nahversorgung abbilden, indem der nächst gelegene Einkaufsladen die Produktpalette anwählbar über den Bildschirm im Wohnquartier präsentiert und durch Fahrradkuriere zustellen lässt. Dies hilft gerade älteren Menschen, die mit Mobilitätseinschränkungen leben müssen.

Ladeinfrastruktur für Tiefgaragen & Pedelecs

Die Public Ladestationen von VENIOX aber auch die VE Boxen für die Tiefgarage bieten aber auch die notwendige Infrastruktur, damit Mieter und Mieterinnen ihre eigenen Elektroautos im Quartier laden können. Die Ladestationen können die individuellen Verbräuche als Abrechnungsgrundlage aufnehmen.

In den Wohnquartieren werden auch immer mehr private E-Bikes und Pedelecs von den Bewohnerinnen und Bewohnern genutzt. Schon heute ist jedes 5. neu verkaufte Fahrrad in Deutschland ein Elektrofahrrad. Gerade ältere Menschen bleiben damit über längere Strecken mobil. Diese teuren E-Bikes und Pedelecs benötigen diebstahlssichere und witterungsbeständige Ladevorrichtungen, die in den meisten Wohnblöcken nicht vorhanden sind. VENIOX liefert hierfür eine Auswahl geeigneter Ladevorrichtungen von der Akkuladestation bis hin zur abschließbaren Fahrradbox mit Stromanschluss.

 

 

Nutzen Sie unsere vorbereiteten Leistungsverzeichnisse für Ihre Ausschreibungen <mehr>