BRANCHENLÖSUNGEN FÜR

LADEINFRASTRUKTUR & INFORMATIONSSYSTEME FüR ÖPNV-ANBIETER

VENIOX unterstützt Verkehrsunternehmen und Verkehrsverbundunternehmen bei der Verlängerung der intermodalen Transportkette. Elektromobilität ist kein Wettbewerber des ÖPNV, sondern ein ergänzendes Element einer funktionsfähigen Mobilität auch unter Verzicht auf eigene Fahrzeuge der ÖPNV-Kunden.

Immer mehr Menschen drängt es in die Ballungszentren, was das Vorhalten einer leistungsstarken Verkehrsinfrastruktur im ländlichen Raum vor zunehmende Herausforderungen stellt. Hier sind neue, ergänzende Lösungen für den ÖPNV insbesondere in den Niedrigfrequenzzeiten erforderlich.

Konzeption von intermodalen Verkehrskonzepten

VENIOX entwickelt gemeinsam mit den ÖPNV-Unternehmen auf die jeweilige Region abgestimmte Verkehrskonzepte unter Einbeziehung von Carsharing, Taxi-Unternehmen und Fahrradverleihsystemen. Sämtliche Teilsysteme können über die Fahrkarte oder die Kundenkarte des Verkehrsunternehmen angewählt werden. Es ist nicht erforderlich, dass jedes Verkehrsunternehmen hierfür eigene IT-Lösungen zur Umsetzung der Konzepte entwickelt, hier bietet VENIOX ein sachgerechtes Know-how.

VENIOX liefert aber auch die zeitgemäße Hardware hierfür. Dazu gehört die komplette Public Serie für Park- und Ride-Parkplätze inkl. formschöner Solarcarports zur Energiegewinnung für die Ladestationen. VENIOX arbeitet mit den Marktführern der Solarwirtschaft zusammen.

Fahrgastinformationen in Echtzeit

Die VE Public 12, die VE Public 46 und der VE Point plus verfügen mit den dazu gehörigen Touch Screen Bildschirmen zudem über wertvolle Zusatznutzen für den ÖPNV. Über die Bildschirme können Fahrgastinformationen in Echtzeit gegeben werden, Extraanzeiger werden damit überflüssig. Der VE Point plus kann direkt in dem Fahrgastunterstand verbaut werden.

Über die Bildschirme können auch wichtige Bahnhofsumfeldinformationen wie interaktive Ortspläne, touristische Informationen, Notdienste von Ärzten und Apotheken, Hotelreservierungen aber auch Taxi-Anschlussverkehre oder Carsharing eingebunden werden.

Die Bildschirme werden von der zentralen Leitstelle aus angesteuert und bedient. Auf Wunsch kümmert sich VENIOX gerne um die Contentpflege und um das Einbinden möglicher Werbepartner.

Kombination mit e-Bike Systemen

VENIOX bietet für ÖPNV-Anbieter aber auch Lösungen für E-Bikes, Pedelecs und E-Roller. Hierzu gehört ein umfassendes Angebot an Ladevorrichtungen von der Akkuladestation bis hin zur abschließbaren Fahrradbox mit Stromanschluss. Alle Systeme sind mit den Bildschirmlösungen von VENIOX zu kombinieren und frei zu schalten. Dies ist insbesondere dann interessant, wenn zugleich ein Verleih von E-Bikes und Pedelecs angeboten werden soll. Der Verleih kann dann komplett systemgestützt ohne zusätzliches Personal organisiert werden. Das Parkhaus wird zum Umstieg vom privaten PKW auf das Elektroleihfahrrad genutzt, mit welchem dann die touristischen Ziele der Umgebung erschlossen werden können.

Schließlich steht VENIOX an der Seite der ÖPNV-Anbieter, wenn es darum geht individuelle Anschluss-Shuttle z. B. für Schichtarbeiter im Werksverkehr zu organisieren.

 

Nutzen Sie unsere vorbereiteten Leistungsverzeichnisse für Ihre Ausschreibungen <mehr>